SERVICE & BERATUNG

FINANZTHEMEN

Termin vereinbaren
07231 99-0

RED CHILLY

NATALIE OBERRITTER
Deine Red-Chilly-Managerin
Red-Chilly-Kunde werden
Nachricht senden

STUDIERENDE

Termin vereinbaren
07231 99-2828

Bargeld, Kreditkarte oder Mobiles Bezahlen?

So sieht die ideale Reisekasse aus!

Der langersehnte Urlaub ist gebucht und die Koffer sind gepackt - doch wie sieht es eigentlich mit Deiner Reisekasse aus? Wir zeigen Dir die wichtigsten Vor- und Nachteile der verschiedenen Reisezahlungsmittel.

Vor- und Nachteile der Reisezahlungsmittel

Vorteil
Bares ist Wahres und wird (fast) überall akzeptiert

Nachteil
Bei Diebstahl gibt’s keinen Ersatz Empfehlung: Maximal 1/3 vom Reisebudget in Bar mitnehmen.

Mehr Infos

Vorteil

  • In 105 Ländern an mehr als 6 Millionen Händlerkassen einsetzbar
  • Weltweit sind Bargeldauszahlungen an allen Geldautomaten mit Maestro-Symbol möglich
  • Bargeldauszahlungen am Urlaubsort sind in der Regel günstiger als mitgebrachtes Bargeld in Fremdwährung umzutauschen
  • Bei Diebstahl kannst Du Deine Karte einfach sperren.

Nachteil

  • Gebühren für die Bargeldauszahlung im Ausland
  • Geldautomaten, die die Debitkarte akzeptieren, gibt es nicht in jedem Land

Tipp: Lieber einmal etwas mehr Geld abheben als mehrere Male nur kleine Beträge. Bargeld aufteilen und beispielsweise im Hotelsafe einschließen.

Mehr erfahren

Vorteil

  • Bargeldauszahlungen sind weltweit möglich
  • Mit der Sparkassen-Kreditkarte Gold zahlst Du keine Sparkassen-gebühren für Bargeldauszahlungen im Ausland
  • Bei Diebstahl kannst Du Deine Karte einfach sperren.

Nachteil

  • Es können Gebühren der ausländischen Bank anfallen

Tipp: Vergiss nicht, Dir Deine PIN einzuprägen. Die brauchst Du für Bargeldauszahlungen am Geldautomaten.

Mehr erfahren

Vorteil

  • Super flexibel durch Zahlung per Android-Smartphone
  • Immer mehr Händler oder Dienstleister an Bord

Nachteil

  • Bis jetzt noch nicht in allen Ländern im Alltag nutzbar
  • Ohne Smartphone kannst Du nicht bezahlen

 Mehr erfahren

Profitipps

Vorbereitung ist alles!
Kenne ich die PIN meiner Karten? Muss ich meine Karte fürs Ausland freischalten lassen? Welches Zahlungsmittel benötige ich für welches Land? Auf Nummer sicher gehst Du, wenn Du rechtzeitig vor Reisebeginn mit Deinem Sparkassen-Berater sprichst. Vor allem, wenn der Urlaub außerhalb der EU geplant ist.

Falls Du im Ausland unbeschränkt Geld abheben möchtest, lass das sogenannte Geoblocking Deiner Sparkassen-Card (Debitkarte) für das Urlaubsland freischalten. In bestimmten Ländern kannst Du ohne Freischaltung nur geringe Summen abheben.

Die Mischung macht’s!
Verlass Dich nicht auf nur ein Zahlungsmittel. Kombiniere diese einfach, damit Du für jede Situation gewappnet bist.