SERVICE & BERATUNG

FINANZTHEMEN

Termin vereinbaren
07231 99-0

RED CHILLY

NATALIE OBERRITTER
Deine Red-Chilly-Managerin
Red-Chilly-Kunde werden
Nachricht senden

STUDIERENDE

Termin vereinbaren
07231 99-2828

Autokauf geplant?

Autokauf geplant?

Willst Du Dir gerade ein Auto anschaffen oder bist schon mitten drin?

Ein Auto bietet Dir Flexibilität und Freiheit. Du kannst mit einem Auto Deine Freunde mitnehmen oder Deinen neuen Fernseher transportieren.
Aber ein Auto kostet auch einiges. Neben der eigentlichen Anschaffung kommen laufende Kosten auf Dich zu, die Du vielleicht auf den ersten Blick nicht auf dem Schirm hast. Wir geben Dir einen Überblick.

Was kostet mich mein Auto außer dem Kaufpreis?

Die Kosten für Diesel, Benzin oder Strom variieren immer wieder. Außerdem ist der Verbrauch je nach Fahrzeugtyp verschieden. Der Stromverbrauch der Elektrofahrzeuge hängt noch mehr von der Fahrweise ab als beim Benziner. Dieselfahrer profitieren von einem steuerbegünstigten Kraftstoff, der mit etwa 20 Cent je Liter gegenüber Benzin subventioniert wird. Ab 10.000 Kilometern im Jahr fährt ein Dieselfahrer im Allgemeinen günstiger.

Zum Spritkostenrechner

 

Neben dem Kaufpreis kommt auch noch die KFZ-Zulassung auf Dich zu – ohne diese Du nicht fahren kannst. Zusätzlich entstehen Kosten wie Parkgebühren im Parkhaus, Autobahngebühren bei Auslandsreisen bis hin zu Gebühren für die Umweltplakette oder einen Bewohnerparkausweis in einigen Innenstädten. Einmal im Jahr musst Du auch die KFZ- Steuer zahlen. Die Höhe dieser Steuer hängt vom Fahrzeugmodell ab. Rundum für alles solltest Du mit mindestens 200 € im Jahr rechnen.

Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung?
Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist, wie der Name schon sagt, für jedes Auto Pflicht. Teil- und Vollkasko werden dagegen freiwillig abgeschlossen. Die Höhe der Beiträge ist abhängig von vielen Faktoren wie zum Beispiel Regionalklasse des Autos, Schadenfreiheit des Fahrers und vielen anderen individuellen Merkmalen.
Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich vor allem bei einem Neuwagen oder einem teuren Fahrzeug. Auch wenn Du Dein Fahrzeug finanzierst, bist Du mit einer Vollkaskoversicherung auf der sicheren Seite. Ansonsten liegt es ganz bei Dir, ob Du diese extra Sicherheit brauchst.

 

In dem Moment, wenn ein Auto das erste Mal auf die Straße rollt, verliert es an Wert. Wie schnell und wie stark das Fahrzeug an Wert verliert, ist abhängig von der Automarke und dem Alter des Autos. Zudem gibt es viele Faktoren, die nicht berechenbar sind, weshalb es sehr schwer ist, den Wertverlust einzuschätzen.

Die regelmäßige Hauptuntersuchung (HU) und die Abgasuntersuchung (AU) sind Pflicht. Verschleißteile wie Kupplung, Bremsen, Reifen etc. müssen bei schlechtem Zustand regelmäßig repariert oder ersetzt werden. Der ADAC hat errechnet, dass bei einem Diesel jährlich 972 Euro an Wartungskosten anfallen, bei einem Benziner 936 Euro und 576 Euro bei einem Elektroauto.

Stand 2020

Dein Auto muss auch gewaschen werden. Das lässt sich einfach nicht vermeiden. Nicht nur die Waschanlage kostet Dich etwas, selbst wenn Du Dein Auto mit der Hand wäschst, musst Du Geld für die Reinigungsmittel ausgeben.